E 220

1996

"Cabriolet"

E 220 Cabriolet, Erstzulassung 1996

E220 Cabrio aus 1996
Lack Blauschwarz Met. (199)
Polster Leder grau
Türen 2
Sitzplätze 4
Vorbesitzer 2
H-Kennzeichen nein

Sonderausstattungen:

Metallic-Lack, Lederpolster, Sitzheizung, Fensterheber (4-fach), Leichtmetallräder 8-Loch, Windschott, Radio, Airbag Fahrer/Beifahrer

Preis EUR 27.850,–

(§25a UStG differenzbesteuert)

Fahrzeughistorie:

Im Dezember 1984 feierte man bei Mercedes-Benz ein wichtiges Ereignis: Die mittlerweile legendären Modelle der Baureihe "W123" wurden nach 10-jähriger Bauzeit durch die neue Baureihe "W124" ersetzt. Bereits im Vorfeld war viel diskutiert worden, die allgemeine Erwartungshaltung war entsprechend hoch - und die Kunden wurden nicht enttäuscht : Das Auto war technisch innovativ, modern glattflächig gestaltet und passte exakt in die Zeit. Der "Neue" wurde sofort mit überwältigender Zustimmung aufgenommen, lange Lieferzeiten stellten die Kunden damals auf eine besondere Geduldsprobe.

Nach der Limousine, dem T-Modell und einem sportlich-eleganten Coupé folgte im September 1991 ein 4-sitziges Cabriolet. Ein vergleichbares Modell hatte Mercedes-Benz 20 Jahre lang nicht im Programm gehabt, nachdem 1971 das letzte 111er-Cabriolet vom Band gelaufen war. Wieder waren - wie auch bei allen vorangegangenen Cabriolets - umfangreiche Karosserieveränderungen notwendig gewesen, um die Verwindungs-Steifigkeit der Karosserie sicherzustellen. Ein neues hoch-stabiles Fond-Kopfstützen-System sorgte für ein Maximum an Sicherheit und ermöglichte so ein uneingeschränktes Cabrio-Fahrerlebnis ohne störenden Überrollbügel.

Zwei Jahre später gab es einige Modifikationen: Der klassische Chromgrill mit Stern wurde durch den in der Motorhaube eingelassenen "Plakettengrill" ersetzt, der Stern wanderte auf die Motorhaube. Ein neuer 6-Zylinder Motor ( E320 ) sorgte fortan für Vortrieb, das Angebot wurde um die 4-Zylinder Modelle E 200/E 220 erweitert. Bis Mitte 1997 wurden knapp 34.000 Exemplare der 124er-Cabrios gebaut, von denen über 15.000 exportiert wurden.

Aktuell erfreuen sich die offenen Viersitzer rasant steigender Beliebtheit. Einige gut erhaltene "Final-Edition"-Modelle wechselten bereits zum damaligen Neupreis den Besitzer. Derzeit befinden sie sich noch im "Youngtimer"-Status, vorausblickend ist hier der Grundstein für einen " Klassiker von Morgen" schon längst gelegt.

 

Dieses Fahrzeug:

Dieses E 220 Cabriolet war zunächst für vier Wochen auf unsere Niederlassung Hannover als Vorführwagen zugelassen, bevor es mit etwa 1.000 Kilometern auf dem Tacho an seinen Besitzer ausgeliefert wurde. Der überdurchschnittlich gute Zustand lässt darauf schließen, dass er es die gesamte Zeit - bis heute - bestens gehegt und gepflegt hat, es sind lediglich geringe Gebrauchsspuren erkennbar. Übrigens: Ein 5-Gang Schaltgetriebe war beim 124er-Cabriolet eher die Ausnahme, der überwiegende Anteil wurde mit einem Automatik-Getriebe ausgeliefert. Ergo: Eine gute Gelegenheit für Schalt-Fans!

Für den Start in die Saison geben wir einen großen Kundendienst, neuen TÜV und ein Jahr Garantie mit auf den Weg...

Joachim Schultz

Ihr Ansprechpartner
Herr Joachim Schultz
Leiter Verkauf
Klassische Automobilie
Tel.: 0511/ 5465-108
Fax: 0711-3052131510 (eFax)
E-Mail: joachim.schultz@daimler.com

Mercedes-Banz ClassicPartner - Wo Klassiker zu Hause sind!